headerpic
Startseite
Neues
Überblick Versionen WebSDRs Download Nützliches Andere Projekte English pages
Neuigkeiten
Aktuelle URLs
16.01.2019: CSVUserlistBrowser steuert CATSync
Ab der Version 4.17 beta 7 steuert jede Version CSVUserlistBrowser den WebSDR-Browser CATSync von OM Oscar, DJ0MY, als externes Rig über Omnirig. Man benötigt Omnirig und ein virtuelles COM-Port-Paar. Bitte hierzu die Anleitung auf der Seite über CATSync lesen.
21.12.2018: Die alte EIBI-URL ist zurück
Ab jetzt gilt wieder die ursprüngliche EIBI-URL in Kleinschreibung:
http://www.eibispace.de/dx/eibi.txt
20.12.2018: Lösung für das EIBI-Server-Problem
Um das Problem mit den Zugriffsrechten zu umgehen, hat EIBI die Datei eibi.txt nun umbenannt in eibi.TXT. Rufe den Downloader-Dialog auf (am besten mit Strg Alt D), ändere die URL bei EIBI default (txt) um in
http://www.eibispace.de/dx/eibi.TXT
(TXT in Großbuchstaben) und klicke "Save details".
17.12.2018: EIBI-Server mit Fehlkonfiguration
Seit heute verweigert der Server von EIBI den Zugriff auf alle .txt-Dateien (wie eibi.txt) mit einem 403 Forbidden. Dateien mit der Endung .TXT (in Großbuchstaben wie README.TXT) sind nicht betroffen. Es handelt sich sicher um eine unbeabsichtigte Servereinstellung, die bald korrigiert wird. Es liegt kein Fehler in CSVUserlistBrowser vor.
04.11.2018: CSVUB 4.16 final
EIBI hat mit der Auslieferung der neuen Liste begonnen und der AOKI B18-Link scheint stabil zu laufen. Daher beende ich heute wie angekündigt das Beta-Stadium von Version 4.16 von CSVUserlistBrowser und gebe die finale Version heraus.
28.10.2018: B18-Sendesaison hat begonnen
Die Sendesaison B18 hat heute begonnen. Dier Link für die AOKI-Dateien lautet (mit Vorbehalt einer Änderung):
http://www1.m2.mediacat.ne.jp/binews/ut/ncb18.zip
Die EIBI-Dateien werden sicher in Kürze aktualisiert. Wer die EIBI Sked (CSV)-Pläne benutzt, sollte in ein paar Tagen folgenden Link eintragen.
http://www.eibispace.de/dx/sked-b18.csv
Sollte sich an den Links und der Zusammensetzung der Download-Pakete nichts ändern, werde ich in wenigen Tagen die aktuelle Beta 4.16 als nächste finale Version 4.16 herausgeben.
14.10.2018: HFCC B18-Liste zugänglich
Die HFCC-Liste für die Saison B18 ist eben zugänglich gemacht worden.
http://hfcc.org/data/b18/b18allx2.zip
Bitte beachten, dass die Liste nicht endgültig ist, da die Saison erst am 28. Oktober wechselt.
07.10.2018: Classaxe-Server-Problem offenbar behoben
Das Problem mit den in die Downloads eingestreuten Server-Fehlermeldungen bei Classaxe scheint behoben zu sein. Der Download sollte nun auch mit älteren Versionen als 4.16 beta 29 wieder funktionieren.
05.10.2018: Classaxe-Server antwortet mit Fehlermeldungen
Momentan fügt der Classaxe-Server in alle Downloads und Webseiten eine Menge Server-Fehler und -Warnungen ein. Dies wirft die Umwandlung in CSVUserlistBrowser durcheinander. Ich habe einen Workaround in Beta 4.16-29 implementiert. Wer also die RNA/REU/RWW-Listen benötigt, sollte CSVUserlistBrowser 4.16 beta 29 (oder höher) herunterladen.
04.09.2018: CLASSAXE-Server wieder funktionsbereit
Der Server von www.classaxe.com (RNA, REU, RWW) wurde wieder instandgesetzt.
03.09.2018: CLASSAXE-Server aktuell gestört
Der Server von www.classaxe.com (RNA, REU, RWW) hat derzeit Probleme mit der mySQL-Datenbank. Es liegt nicht an CSVUserlistBrowser!
15.07.2018: AMLIST/FMLIST, https://
Die Umstellung auf https:// wurde heute bei FMSCAN vollständig abgeschlossen. Wer noch CSVUserlistBrowser in der Version 4.14 oder früher verwendet, sollte nun auf 4.15 oder 4.16beta umsteigen.
31.05.2018: AMLIST/FMLIST, https:// und CSVUserlistBrowser 4.15
Der Download von FMSCAN funktioniert mit CSVUserlistBrowser 4.14 vorerst immer noch (unplanmäßig). Ich weise aber darauf hin, dass die gesicherte Übertragung mit https und die Opt-in-Möglichkeit für die Übermittlung des Standort-Cookies nur ab CSVUserlistBrowser 4.15 vorgesehen sind. Ich werde die alte Version 4.14 bald vom Netz nehmen, da ich davon ausgehe, dass sie in naher Zukunft mit FMSCAN nicht mehr funktioniert. Die Version 4.15 läuft hier seit 14 Tagen problemlos (Windows 10). Es wurden nur in einem Einzelfall kleine Probleme unter Windows7/32 berichtet, die sich aber dann irgendwie von selbst erledigten.
21.05.2018: AMLIST/FMLIST-Downloads ab 25.05.2018 nur noch verschlüsselt
Mit dem endgültigen Inkrafttreten der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) am 25.05.2018 stellt die Webseite von www.fmscan.org nun komplett auf verschlüsselte Übertragung (https) um. Damit das Downloaden auch in CSVUserlistBrowser weiterhin möglich ist, habe ich in den letzten Wochen den gesamten Downloadprozess für AMLIST/FMLIST und das Loggen in das MWLIST/FMLIST-Online-Logbuch (für registrierte Mitglieder) umgeschrieben. Die Funktionen stehen ab CSVUserlistBrowser 4.15 zur Verfügung. Ältere Versionen von CSVUserlistBrowser können in Zukunft keine AMLIST/FMLIST-Dateien mehr herunterladen und keine Logs mehr posten.
Da beim Anfordern der Listen auch ein so genanntes Session-Cookie übertragen wird, enthält der Downloader nun eine zusätzliche Option, mit der sich der Anwender ausdrücklich einverstanden erklärt, dass dieses zusammen mit dem geografischen Standort übertragen wird. Das Cookie wird von CSVUserlistBrowser nach wie vor nicht dauerhaft abgespeichert und wird beim Schließen des Programms sofort "vergessen". Es wird nur für das Downloaden einer AMLIST/FMLIST-Datei benötigt.
Rufe den Downloader einmal mit Strg+Alt-D auf, falls Automatiken wie ASD eingestellt sind. Dann kannst du in Ruhe den Haken setzen (falls gewünscht).
Beim Anfordern von Dateien von AOKI, EIBI, HFCC und Classaxe werden keine personenbezogenen Daten übertragen.
Da die neue gesicherte Übertragung noch nicht 1000 %-ig über eine längere Zeit auf alle möglichen Fehler hin getestet werden konnte, die während der https-Übertragung auftreten, wird CSVUserlistBrowser 4.15 eine Zeitlang als Beta-Version herausgegeben.
21.04.2018: "WhiteArmor" nun "Babable"?
Die eigensinnige Antivirensoftware "WhiteArmor" scheint sich nun "Babable" zu nennen. Die Scan-Resultate bei CSVUserlistBrowser.exe sind leider genau so unsinnig wie vormals mit "WhiteArmor". Eine Web-Recherche förderte keine Informationen über den Hersteller der Software zutage. Über "WhiteArmor" konnte ich noch herausfinden, dass es sich um eine Antivirensoftware für Android-Betriebssysteme handeln soll. CSVUserlistBrowser läuft garantiert nicht auf Android. Aktuell (21.04.2018) finden 63 Virenscanner bei virustotal in CSVUserlistBrowser.exe keine Bedrohung, drei können exe-Dateien nicht scannen (???), und nur "Babable" glaubt wieder mal, eine "Malware.HighConfidence" vor sich zu haben.
02.04.2018: CSVUserlistBrowser 4.14
Die Zusammensetzung der AOKI zip-Datei für A18 scheint stabil zu sein und ich erwarte diesbezüglich keine Änderungen mehr. Ich gebe daher heute die finale Version von CSVUserlistBrowser 4.14 heraus.
31.03.2018: AOKI A18 enthält wieder die .xslx-Datei
Die aktuelle AOKI A18 .zip unter
http://www1.m2.mediacat.ne.jp/binews/ut/nxa18.zip
enthält jetzt die offene (nicht passwortgeschützte) Datei nxa18.xlsx. Somit kann der Import über den ODBC-Treiber wieder erfolgen.
29.03.2018: Bemerkungen zur Antivirensoftware "WhiteArmor"
Seit geraumer Zeit schon meldet "WhiteArmor" als einziger von 65 Virenscannern bei virustotal.com in CSVUserlistBrowser eine angebliche Schadsoftware namens "Malware.HighConfidence". Ich musste selber erst nachschlagen, was hinter dieser Schadsoftware steckt. Angeblich zerstört sie Dateien und Registry-Einträge, spioniert persönliche Daten aus und macht den Rechner langsamer. In CSVUserlistBrowser steckt nicht ein einziges Byte Code, das diese Behauptungen rechtfertigt. Da ich aber gegen die Falschmeldungen von "WhiteArmor" nichts machen kann, kann ich nur raten: Wenn jemand lieber "WhiteArmor" vertraut als 64 anderen Virenscannern und meinen Aussagen, dann ist der Fall ganz einfach zu lösen: CSVUserlistBrowser löschen und nicht verwenden!
Letzte Aktualisierung: Freitag, 15. Februar 2019
© DF8RY 2012 - 2019
Seitenaufrufe: 8310 Besucher, 4952 Roboter